28.Juni 2018

An die Politik interessierten

Allgeminer Apell

Auszug aus meinem Schreiben an das ZDF vom 25.Juni 2018

Liebe Politiker:
Helft bitte kleinen Betrieben modern zu werden.
Stellt Software -Entwickler ein, die eine vereinfachte Buchhaltung und Buchführung mit dem Finanzamt ermöglichen.
Nehmt die Handwerkskammern in die Pflicht bei der Rechtskonformität und professionellen Abwicklung von simplen Geschäftsprozessen zu beraten, den Betrieben über die Finger zu schauen und Lösungsansätze zu bieten.

Achtet bitte auf Qualtität, die mindestens Jahrzehnte wenn nicht Jahrhunderte hält.

Das ist nicht möglich?
Das ist zu teuer?
Nein!
Rechnet euch aus, was ein Einfuhrzoll für Smartphones von 0,1% einbringt. Wie viel Zukunft ließe sich hiermit erhalten und schaffen?

Bringt das Handwerk in die Zukunft, bevor es kein Hamdwerk mehr gibt. Ein Handwerk mit 1 bis 5 Mitarbeitern für ein solides Fundament mit Werterhaltung statt Rohstoffvernichtung durch Internetkonzerne.

Wenn keine funktionsfähigen Geräte mehr verschrottet werden dürfen und verkaufte Produkte mind. 20 Jahre halten müssen (allein 5 Jahre würden viel bewirken), dann kommt die Qualität zurück und unser solides Handwerk kann sich wieder behaupten.

Gebt uns die Chance.
Ihr Michel Gödeke
Goldschmied aus Leidenschaft.

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Goldschmiede - Michel Jens Gödeke

E-Mail

Anfahrt